Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik - Basiswissen, Komponenten, Sicherheit - ArtNr.: 1-104

1.Auflage 2014 88 Seiten, ca. 100 Abbildungen/Grafiken/Tabellen, farbig (4c), Softcover

Lieferzeit: 2 - 4 Tage

Mit dem Werk ‚Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik’ liefert Martin Frei das nötige elektrotechnische Basiswissen für den (angehenden) automobilen Hochvolt-Spezialisten. Frei setzt dabei – wie bereits in seinem Erfolgsbuch ‚Grundlagen der Fahrzeugelektrik’ – auf eine einfache und klare Sprache sowie auf anschauliche Beispiele. Zu Beginn leitet der Autor mit den Gefahren des elektrischen Stroms im Allgemeinen über zum eigentlichen Prinzip der Hochvoltbatterie. Er beschreibt die Wirkungsweise, die Einzelkomponenten sowie verschiedene Ladeverfahren. Im Nachgang geht Frei auf das Hochvoltnetz im Pkw selbst ein und erklärt unter anderem Begriffe wie Pilotlinie, Interlock oder Potenzialausgleich. Freischalten, Absichern und Überprüfen des HV-Bordnetzes sind Themen eines weiteren Kapitels, um dann direkt auf die Funktionsweisen von Elektromotoren sowie Generatoren einzugehen. Das Kapitel ‚Inverterschaltungen, Leistungselektronik’ setzt auf die elektrotechnischen Grundlagen und Komponenten auf und liefert Informationen zur Spannungsregelung beziehungsweise zu Gleich- und Wechselrichtern sowie zum Thema Heizen und Kühlen von HV-Komponenten. Abgeschlossen wird das Buch mit einem Kapitel zum Thema‚ Qualifikationen zur Arbeit an HV-Systemen’.

Inhalt
• Gefahren des elektrischen Stroms
• Das Prinzip der Hochvoltbatterie
• Das Hochvoltnetz
• Spannungsfreischaltung eines HV-Systems
• Der Elektromotor · Der Generator
• Inverterschaltungen, Leistungselektronik
• Qualifikationen zur Arbeit an HV-Systemen

Zielgruppe: Das Fachbuch richtet sich an Kfz-Meister, Kfz-Mechatroniker, an Auszubildende und Ausbilder im Kfz-Handwerk sowie an alle, die sich in die theoretischen Grundlagen der Hochvolttechnik in modernen Pkw einarbeiten möchten.

Für Ausbildungseinrichtungen, Ausbilder und Dozenten, halten wir Sonderkonditionen bereit!

Autor Martin Frei
Buchautor Martin Frei

Martin Frei ist gelernter Funkelektroniker. Nach seiner Ausbildung studierte er in München Berufsschullehramt für Elektrotechnik und Deutsch. Anschließend arbeitete er als Angestellter sowie  selbständig als Programmierer auf unterschiedlichen Plattformen. Seit annähernd zehn Jahren ist Frei Lehrer der Staatlichen Gewerbeschule für Kraftfahrzeugtechnik in Hamburg und mittlerweile als Oberstudienrat tätig. An der Gewerbeschule ist Frei zuständig für die Ausbildung der Kraftfahrzeug-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt Fahrzeug-Kommunikationstechnik. Die Schüler werden an der Hamburger Berufsschule bereits vom ersten Lehrjahr an in einem Klassenverband unterrichtet. Seine Erfahrungen besonders in vernetzten Bussystemen hat Herr Frei bereits im 2009 erschienene Fachbuch ‚Fehlersuche an vernetzten Systemen’ einfließen lassen. , 'Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'.

Martin Frei ist Autor der Fachbücher 'Fehlerdiagnose an vernetzten Systemem', 'Grundlagen der Fahrzeugelektrik' sowie 'Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'.

Rezensionsexemplar bestellen

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Ihnen nicht alle Anfragen zu Rezensionsexemplaren erfüllen, da das Pressekontingent leider begrenzt ist.

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.

ArtNr.: 1-80
3. erweiterte Auflage 2015, 164 Seiten, 136 Abbildungen, farbig (4c), Softcover
27,99 €
NEU
Motormanagement Sensoren -Aufbau, Funktion, Prüfung mit dem Oszilloskop-
ArtNr.: 1-115
Autor: Gerald Schneehage 3. erweiterte Auflage 2016 148 Seiten, 197 Bilder/Grafiken, fa...
32,66 €
ArtNr.: 1-103
1.Auflage 2014 200 Seiten, 180 Abbildungen/Grafiken/Tabellen, farbig (4c), Softcover
27,99 €
ArtNr.: 1-89
1.Auflage 2013 112 Seiten, 108 Abbildungen/Grafiken/Tabellen, farbig (4c), Softcover
27,99 €
* Preisangaben sind Netto, zzgl. MwSt. und Versandkosten
* Alle Preise sind Netto, zzgl. MwSt. & Versandkosten